Goodlive Artists
Public Display Of Affection

Public Display Of Affection

On Tour
instagramyoutubetwitterspotifyfacebook
Info

Public Display of Affection wurden als Mixed-Media-Kunstprojekt von Jesper Munk und der Performerin Madeleine Rose (vom Tanztheaterkollektiv Das Gegenteil) gegründet. Das Duo erweiterte sich bald um den walisischen Filmemacher und Punk-Propheten Lewis Lloyd (Plattenbau) und den ‚Real Life‘ Berliner Anton Remy (Baketown). Die Live-Shows von P.D.O.A., die ihren Teil dazu beitragen, Deutschlands Hauptstadt verrückt zu machen, erinnern an die furchtlose Exzentrik der West-Berliner Performance-Kunst- und Musikkollektive der 1980er Jahre. Ähnlich entschlossen in ihrer Undefinierbarkeit lockt die Gruppe ihr Publikum mit einem neuartigen Gebräu aus Punk, dramatischen Duetten und kinky Jazz. Natürlich erweisen sich Beschreibungsversuche als vergeblich und ergeben nichts als einen Genre-Schlagwortbrei.

Booking